Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Ligety gewinnt souverän in Alta Badia (ITA), Dopfer auf Rang vier

Ligety gewinnt souverän in Alta Badia (ITA), Dopfer auf Rang vier

Archivmeldung vom 17.12.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.12.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Fritz Dopfer Bild: DSV
Fritz Dopfer Bild: DSV

Der US-Amerikaner Ted Ligety hat den Riesenslalom der Herren in Alta Badia (ITA) nach Belieben dominiert und damit schon seinen dritten Saisonsieg gefeiert - alle im Riesenslalom. Ligety hatte am Ende über zwei Sekunden Vorsprung auf Marcel Hirscher (AUT). Dritter wurde Thomas Fanara aus Frankreich. Fritz Dopfer fuhr einen sehr guten zweiten Durchgang und wurde Vierter. Auch Felix Neureuther überzeugte als Siebter.

Schon nach dem ersten Durchgang hatte Ligety, der mit der Startnummer zwei in das Rennen ging, einen gewaltigen Vorsprung von 2,4 Sekunden. Dies ließ er sich im Finale nicht mehr nehmen und gewann das Rennen. Fritz Dopfer (SC Garmisch) fuhr im zweiten Durchgang fehlerfrei und schob sich von Platz 15 auf den vierten Rang nach vorne. Felix Neureuther (SC Partenkirchen) kam im Finale von Rang 11 noch auf den siebten Platz. Stefan Luitz (SC Bolsterlang) und Dominik Schwaiger (WSV Königssee) schieden im ersten Lauf aus.

Quelle: DSV

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte knappe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige