Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 1. Bundesliga: Hertha unentschieden in Frankfurt

1. Bundesliga: Hertha unentschieden in Frankfurt

Archivmeldung vom 07.12.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.12.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Zum Auftakt des 14. Spieltags in der Fußball-Bundesliga hat Hertha BSC auswärts bei Eintracht Frankfurt 2:2 unentschieden gespielt. Damit kann Jürgen Klinsmann nach seinem letzte Woche etwas misslungenen Comeback nun immerhin den ersten Bundesliga-Punkt nach zehn Jahren "feiern".

Zwischenzeitlich sah es so aus, als ob mit viel Glück auch noch mehr für die Berliner drin gewesen wäre. Während Frankfurt eine Chance nach der anderen hatte, aber immer wieder vermasselte, verwandelten die Herthaner ihre nahezu einzigen beiden Chancen: Herthas Dodi Lukebakio legte in der 30. Minute vor, Marko Grujic legte in der 63. Minute nach. Nur drei Minuten später kam aber der Anschlusstreffer durch Frankfurts Martin Hinteregger, in der 86. Minute der mehr als verdiente Ausgleich durch Sebastian Rode.

Die Hertha kann sich mit dem Unentschieden nicht aus der Abstiegszone befreien und bleibt auf Platz 16. Frankfurt bleibt auf Rang zehn.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Termine
Querdenken Demonstration am 12.12.2020 in Frankfurt (Main)
60311 Frankfurt (Main)
12.12.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mieter in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige