Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Repräsentative Umfrage vor dem Topspiel: Klopp liegt vor Pep

Repräsentative Umfrage vor dem Topspiel: Klopp liegt vor Pep

Archivmeldung vom 20.11.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.11.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Den Bundesliga-Rekord für die längste Serie ohne Niederlage haben die Bayern am vergangenen Spieltag gebrochen, den Platz an der Tabellenspitze wird ihnen der BVB bei vier Punkten Rückstand auch am Samstag nicht entreißen können. Dennoch hält die Mehrheit der Sportinteressierten in Deutschland "Kloppo" für den besseren Trainer als Pep.

Das ergab eine repräsentative Umfrage unter 1013 Sportinteressierten, die die puls Markforschung im Auftrag von Sky durchführte. Demnach halten 44 Prozent der Teilnehmer den BVB-Trainer für besser als sein Bayern-Pendant Pep Guardiola, für den sich nur 16 Prozent aussprachen. Die verbleibenden 40 Prozent der Befragten sehen beide Trainer als gleichstark an. Sogar unter den Bayern-Sympathisanten gaben 21 Prozent an, dass sie Jürgen Klopp als den besseren Trainer der beiden erachten.

Vor allem in den Kategorien "Leidenschaft" (78 Prozent) und "Offensivfußball" (69 Prozent) sehen die Befragten Klopp klar vor Guardiola. Auch mit "Modernem Fußball" assoziiert eine Mehrheit (56 Prozent) den Übungsleiter des BVB. Lediglich die Bezeichnung "Taktikfuchs" heftet eine Mehrheit (54 Prozent) dem neuen Bayern-Coach an.

Auch die Sympathien der deutschen Sportinteressierten sind vor dem Topspiel zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München am Samstag klar verteilt. Von den Befragten, die weder den BVB noch den FC Bayern ihren Lieblingsverein nennen, wünschen sich 57 Prozent einen Sieg der Schwarz-Gelben, wohingegen nur 15 Prozent mit den Bayern fiebern.

Sky berichtet am Samstag ab 17.30 Uhr live und exklusiv vom Spitzenspiel der Bundesliga zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München.

Quelle: Sky Deutschland (ots)

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Gesprächskreis "impffrei gesund"
36399 Freiensteinau - OT Ober-Moos
23.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: