Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Langlauf: Cologna (SUI) siegt beim Prolog in Falun

Langlauf: Cologna (SUI) siegt beim Prolog in Falun

Archivmeldung vom 19.03.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.03.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Dario Cologna hat den Prolog des Weltcup-Finales in Falun (SWE) gewonnen. Der Schweizer war über die 3,3 Kilometer in der klassischen Technik mit einer Zeit von 9:55.3 Minuten der Schnellste. Zweiter wurde der Schwede Mats Larsson (10:00.2 Minuten) vor dem Russen Maxim Vylegzhanin (10:01.3 Minuten).

Axel Teichmann (WSV Bad Lobenstein) lief in 10:05.7 Minuten auf den hervorragenden fünften Platz. Tobias Angerer (SC Vachendorf, 10:10.5 Minuten) erreichte den zwölften Rang, Tom Reichelt (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) wurde mit einer Zeit von 10:46.9 Minuten 50. Rene Sommerfeldt (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) reihte sich auf Platz 52 ein.

Das weitere Programm in Falun (SWE)

Am morgigen Samstag, 20.03.2010 (15:00 Uhr MEZ), steht für die Herren beim Weltcup-Finale der Langläufer die Verfolgung auf dem Programm. Am Sonntag, 21.03.2010, folgt mit dem Rennen über die 10 Kilometer in der freien Technik der letzte Weltcup-Bewerb dieser Saison (15:00 Uhr MEZ). 

Quelle: DSV

Videos
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Gandalf Lipinski: "Von der großen Mutter zum Vatergott"
Gandalf Lipinski: "Von der großen Mutter zum Vatergott"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte koran in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige