Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: Fürth gewinnt gegen Hannover

2. Bundesliga: Fürth gewinnt gegen Hannover

Archivmeldung vom 02.11.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.11.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
2. Bundesliga Logo
2. Bundesliga Logo

Lizenz: Fair use
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Am sechsten Spieltag der 2. Bundesliga hat die SpVgg Greuther Fürth 4:1 gegen Hannover 96 gewonnen. Hannover verpasste damit den Sprung auf die Aufstiegsränge. Fürth befindet sich jetzt direkt vor den Niedersachsen auf dem fünften Rang.

Die Franken erwischten den besseren Start in die Partie. In der 22. Minute brachte Julian Green sie in Führung, fünf Minuten später legte Paul Seguin nach. Hannover versuchte nach der Pause, mit einem Doppelwechsel ins Spiel zu finden. Dennoch lief es für die Hausherren weiter besser - Branimir Hrgota konnte in der 52. Minute auf 3:0 erhöhen. Sechs Minuten später verkürzte Hendrik Weydandt noch einmal für die Gäste. Hrgota stellte aber in der 68. Minute den alten Abstand wieder her und sorgte so für die Vorentscheidung. Für Hannover geht es am Samstag gegen Aue weiter, Fürth ist zeitgleich in Bochum gefordert.

Die Ergebnisse der Parallelbegegnungen: Karlsruher SC - SV Darmstadt 98 3:4, Würzburger Kickers - VfL Bochum 2:3.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte manche in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige