Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Magnus Carlsen zum fünften Mal Schachweltmeister

Magnus Carlsen zum fünften Mal Schachweltmeister

Archivmeldung vom 10.12.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.12.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Magnus Carlsen (2020)
Magnus Carlsen (2020)

Foto: Vysotsky
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Norweger Magnus Carlsen ist zum fünften Mal Schachweltmeister. Im Finale gegen den Russen Jan Nepomniachtchi gewann Carlsen nach elf von maximal 14 Runden am Freitag mit 7,5 zu 3,5 Punkten.

Das entscheidende elfte Spiel entschied der Norweger nach 49 Zügen durch Aufgabe des Gegners für sich, nachdem Nepomniachtchi in Zug 23 seinen Bauern auf g3 bewegt und damit seinem Kontrahenten einen Mattangriff ermöglicht hatte. Es war der dritte grobe der Schnitzer des Russen, der über die komplette Distanz des Finales unterlegen wirkte. Der mehrfache Weltmeister blieb hingegen durchgehend souverän und nutzte die Chancen die sich ihm boten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte karre in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige