Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Rebensburg Zweite bei Maze-Sieg im Riesenslalom von St. Moritz

Rebensburg Zweite bei Maze-Sieg im Riesenslalom von St. Moritz

Archivmeldung vom 10.12.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.12.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Viktoria Rebensburg Bild: DSV
Viktoria Rebensburg Bild: DSV

Viktoria Rebensburg (SC Kreuth) ist beim Riesenslalom der Damen in St. Moritz (SUI) zum zweiten Mal in dieser Saison auf das Podest gefahren. Beim Sieg von Tina Maze (SLO) wurde Rebensburg Zweite. Der dritte Rang ging an Tessa Worley aus Frankreich. Mit Maria Höfl-Riesch (SC Partenkirchen) auf Rang neun kam noch eine weitere DSV-Fahrerin unter die ersten Zehn.

Rebensburg fehlten am Ende nur acht Hundertstel Sekunden zum Sieg. Besonders der zweite Durchgang gelang der DSV-Fahrerin außergewöhnlich gut. Mit Lena Dürr (SV Germering, 17.), Veronika Staber (WSV Samerberg, 18.) sowie Veronique Hronek (SV Unterwössen, 23.) holte noch drei weitere DSV-Athletinnen Weltcuppunkte. Susanne Weinbuchner (SC Lenggries), Barbara Wirth (SC Lenggries) und Simona Hösl (SK Berchtesgaden) verpassten den Sprung in das Finale der besten 30.

Quelle: DSV

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte berief in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige