Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Europa League: Donezk und Frankfurt 2:2-unentschieden

Europa League: Donezk und Frankfurt 2:2-unentschieden

Archivmeldung vom 15.02.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.02.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
UEFA Europa-League Logo
UEFA Europa-League Logo

In der Europa League haben sich Schachtjor Donezk und Eintracht Frankfurt am Donnerstagabend in Charkiw in ihrem Hinspiel mit einem 2:2 unentschieden getrennt.

Martin Hinteregger hatte die Gäste aus Deutschland in der 7. Minute in Führung gebracht, aber nur zwei Minuten später konnte Donezks Marlos per Elfmeter ausgleichen. Danach passierte lange wenig, erst in der 50. Minute kam der nächste Treffer, durch Frankfurts Filip Kostic. In der 67. Minute gelang erneut der Ausgleich für die Gastgeber, Taison rettete ein Unentschieden.

Mit zwei Auswärtstreffern geht die Eintracht damit optimistisch in das Rückspiel nächste Woche in Frankfurt.


Krasnodar und Leverkusen trennen sich 0:0

Im Sechzehntelfinale der Europa League haben sich FK Krasnodar und Bayer 04 Leverkusen im Hinspiel mit einem 0:0 unentschieden getrennt. In der ersten Hälfte traten beide Mannschaften von Anfang an mutig auf und gingen mit hoher Geschwindigkeit ans Werk. Bayer ließ es aber oftmals am letzten Pass mangeln. Nach etwas mehr als 20 Minuten riss Krasnodar das Spiel trotz deutlich weniger Ballbesitz an sich und verbuchte in der 39. Minute die größte Torchance durch Kristoffer Olsson. Insgesamt machte Bayer zwar mehr Druck, aber es fehlte an klaren Möglichkeiten. In der zweiten Hälfte traf der kurz zuvor eingewechselte Leverkusener Stürmer Lucas Alario in der 88. Minute noch ins Tor. Der Treffer wurde aber aufgrund eines vorausgegangenen Handspiels nicht gegeben. Nach einer Ecke war der Ball von Alarios Kopf an die ausgestreckte Hand, dann zurück an seinen Kopf gesprungen. Anschließend stocherte er das Leder aus drei Metern ins Tor. Der Schiedsrichter Da vide Massa entschied aber daraufhin auf Handspiel und gab den Treffer nicht.


Quelle: dts Nachrichtenagentur


Anzeige:
Videos
NHS 3.0
Das Universalgenie, die NHS 3.0
Bild: CC0 / Pixabay
NoFap, ein lohnenswertes Ziel?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige