Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: Union schlägt Fürth 4:0

2. Bundesliga: Union schlägt Fürth 4:0

Archivmeldung vom 12.11.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.11.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Am 13. Spieltag der 2. Bundesliga hat Union Berlin 4:0 gegen die SpVgg Greuther Fürth gewonnen. Die Berliner halten damit den Anschluss an die Tabellenspitze, während die Franken jetzt drei Punkte Rückstand auf die Aufstiegsplätze haben.

Zur Halbzeit führten die Berliner bereits mit 3:0. Joshua Mees hatte in der fünften Minute vorgelegt. Es folgten ein weiterer Treffer von Mees fünf Minuten später sowie ein Tor von Sebastian Polter in der 29. Minute. Nach dem Seitenwechsel gingen die Fürther mehr Risiko, um doch noch wieder ins Spiel zurückzukommen. Ein Abwehrfehler der Spielvereinigung sorgte dann aber in der 56. Minute für die Entscheidung, wobei es erneut Polter war, der traf. Am 14. Spieltag trifft Fürth auf Magdeburg, Union spielt beim HSV.

Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: FC Ingolstadt 04 - Arminia Bielefeld 1:1, 1. FC Magdeburg - Jahn Regensburg 2:3.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte abrede in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige