Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Hans-Joachim Watzke hört 2025 als BVB-Geschäftsführer auf

Hans-Joachim Watzke hört 2025 als BVB-Geschäftsführer auf

Archivmeldung vom 08.01.2024

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.01.2024 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Hans-Joachim Watzke, BVB
Hans-Joachim Watzke, BVB

Von Martin Davidsen - cropped from, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=27423357

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke wird seinen Ende 2025 auslaufenden Vertrag beim BVB nicht verlängern. "Mein Gefühl hat sich verstärkt, dass der Punkt gekommen ist, an dem ich sage: Es reicht jetzt auch irgendwann mal", zitiert der Verein Watzke in einer Mitteilung vom Montag.

"Ich wollte es frühzeitig öffentlich machen, um den Übergang in den nächsten eineinhalb Jahren zu moderieren. Der Zeitraum ist der richtige, um daraus alle Ableitungen zu treffen. Mir war es wichtig, dass ich einen selbstbestimmten Abgang aus dieser Position verkünden kann", so der amtierende Geschäftsführer. 

Watzke bekleidet seit 2005 das Amt des Geschäftsführers beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund. Wer sein Nachfolger wird und ob Watzke ein anderes Amt im Verein übernehmen wird, ist zunächst nicht bekannt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kreide in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige