Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Fußballskandal: Rundfunkrat Keymis fordert Kappung der Fernsehgelder

Fußballskandal: Rundfunkrat Keymis fordert Kappung der Fernsehgelder

Archivmeldung vom 16.10.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.10.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: kressWebdesign / pixelio.de
Bild: kressWebdesign / pixelio.de

Oliver Keymis, WDR-Rundfunkrat und kulturpolitischer Sprecher der Grünen im Landtag, fordert als Reaktion auf den mutmaßlichen Bestechungsskandal um die Vergabe der Fußball-WM 2006 eine Kappung der öffentlich-rechtlichen Ausgaben für die Übertragungsrechte von Fußballturnieren.

Keymis sagte der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe): "Die öffentlich-rechtlichen Sender zahlen für die Übertragungsrechte von Fußballweltmeisterschaften regelmäßig dreistellige Millionensummen. Das ist zu viel. Wir müssen verhindern, dass wir neben dem Fußball auch noch schwarze Kassen von Fußballfunktionären finanzieren."

Stimmen vom Internationalen Wirtschaftsforum in Baden-Baden

Der Verdacht sei "eine Katastrophe", sagte Fußballtrainer Christoph Daum gestern beim Internationalen Wirtschaftsforum in Baden-Baden. "Das ist enttäuschend und muss rückhaltlos aufgeklärt werden." Daum forderte zudem, die Fifa-Wahl zu verschieben und umgehend einen kommissarischen Präsidenten zu installieren. Auf die Frage, ob er sich vorstellen könne, dass Niersbach und Beckenbauer in korrupte Machenschaften verstrickt seien, antwortete Daum: "Alles Denkbare ist auch machbar."

Speerwerferin Christina Obergföll erklärte: "Bei der Fifa ist nichts mehr überraschend."

DOSB-Präsident Alfons Hörmann erklärte, sollte sich der Verdacht bestätigen, sei dies absolut inakzeptabel. Er forderte eine rasche und lückenlose Aufklärung der Vorfälle.

Quelle: Rheinische Post - Badische Neueste Nachrichten (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mimt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige