Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Bubba Watson gewinnt Golf-Masters 2012

Bubba Watson gewinnt Golf-Masters 2012

Archivmeldung vom 10.04.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.04.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bubba Watson
Bubba Watson

Foto: Carl Lindberg
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der US-Amerikaner Bubba Watson hat das Golf-Masters 2012 in Augusta mit 10 Schlägen unter Par gewonnen und sich damit zum ersten Mal in seiner Karriere einen Titel dieser Größenordnung gesichert. Watson setzte sich damit am letzten Wettkampftag am Ostersonntag im Playoff gegen den Südafrikaner Louis Oosthuizen durch.

Der Deutsche Martin Kaymer, der sich erstmals für das Finale qualifiziert hatte, hatte am Ende doch keine Chance mehr. Auch für Tiger Woods lief es nicht gut: Der viermalige Masters-Sieger landete auf Rang 38 und schleuderte vor Wut seinen Schläger zu Boden.

Der Sieger Watson gilt als besonders unkonventioneller Golfer: Der Linkshänder ist unter anderem auch dafür bekannt, seit Beginn seiner Karriere noch nie seinen Putter gewechselt zu haben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schurz in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige