Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: St. Pauli gewinnt in Bochum

2. Bundesliga: St. Pauli gewinnt in Bochum

Archivmeldung vom 11.12.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.12.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Zum Abschluss des 16. Spieltags der 2. Bundesliga hat St. Pauli im Verfolgerduell gegen Bochum mit 3:1 gewonnen. Die Hamburger sind jetzt mit 28 Zählern punktgleich mit Union Berlin.

In einer ereignisreichen ersten Halbzeit ging St. Pauli in Person von Allagui früh in Führung (15.). Bochums Hinterseer konnte jedoch in der 35. Minute mit einem sehenswerten Schuss ausgleichen. Nur wenige Minuten später foulte VfL-Keeper Riemann Miyaichi im Strafraum, hielt aber den Elfmeter zunächst. Doch St. Pauli-Stürmer Vermeer konnte den Abpraller zur erneuten Führung verwandeln (42.). In der zweiten Hälfte lag der Ausgleich in der Luft. Stattdessen erzielte der eingewechselte Möller Daehli das 3:1 und sorgte damit für die endgültige Entscheidung (86.).

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: