Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Skiverband plädiert für Trainer-Hochschule

Skiverband plädiert für Trainer-Hochschule

Archivmeldung vom 16.11.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.11.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Logo Deutscher Skiverband
Logo Deutscher Skiverband

Der Leiter der Trainerschule des Deutschen Skiverbandes (DSV) fordert vom organisierten Sport, bei der Trainerausbildung neue Wege zu gehen. "Der gesamte deutsche Sport wäre aufgrund seines bestehenden vielfältigen Aus- und Fortbildungsangebotes in Haupt- und Ehrenamt gut beraten, über eine eigene Hochschule des Deutschen Sports nachzudenken. Wir sollten uns dem internationalen Trend anschließen und der Ausbildung unserer Trainer mehr Gewicht geben, sie professionalisieren und der akademischen Ausbildung eine hohe Priorität einräumen", schreibt Jürgen Wolf in einem Gastbeitrag für die Düsseldorfer "Rheinische Post".

Denn es gelte: "Wer Weltklasse und olympische Medaillen will, muss auch im Bereich der Personalqualifizierung die nötigen Voraussetzungen schaffen und für deren finanzielle Absicherung sorgen." Der 61-jährige frühere Skilangläufer findet die propagierte Traineroffensive des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) in der Praxis bislang wirkungslos. Diese zeige "zumindest im Bereich der gesellschaftlichen Anerkennung des Trainerberufs keine Fortschritte".

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": VEEZEE mehr als nur eine YouTube Alternative
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte chrom in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige