Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport PENNY DEL: Draisaitl privat bei MagentaSport - Perfekt auf dem Eis, aber kein Tänzer: "Die Haxen spielen nicht mit"

PENNY DEL: Draisaitl privat bei MagentaSport - Perfekt auf dem Eis, aber kein Tänzer: "Die Haxen spielen nicht mit"

Archivmeldung vom 22.12.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.12.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Leon Draisaitl (2019)
Leon Draisaitl (2019)

Foto: Urheber
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

MagentaSport hat dem Sportler des Jahres, Leon Draisaitl, eine Spezial-Folge aus der bunten Interview-Reihe "Kühlbox" gewidmet, die heute ab 18.15 Uhr im Rahmen der Livespiele Augsburger Panther gegen Schwenninger Wild Wings und Grizzlys Wolfsburg gegen Eisbären Berlin (ab 20.15 Uhr live) gezeigt wird. Draisaitl berichtet über Privates. Dass ein Hund "mit die beste Entscheidung war, die ich oder wir jemals getroffen haben."

Wie sein Styling aussehe und dass er sich als NHL -Star auf dem Eis perfekt bewegt, aber auf der Tanzfläche gar nicht recht: "Ich bin nicht so der große Tänzer. Kein Talent. Die Haxen spielen da auch nicht so mit!" Nachfolgend die Stimmen aus der Kühlbox Spezial mit Leon Draisaitl und vom Auftakt des 2. Spieltags Bremerhaven gegen Köln - bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport nennen. Die DEL wird heute und morgen fortgesetzt. MagentaSport zeigt alle Spiele der PENNY DEL live.

Leon Draisaitl in einer privaten Kühlbox Spezial-Folge bei Patrick Ehelechner

Alles anders in dieser Kühlbox-Periode. Normalerweise reist Patrick Ehelechner zu den Stars der PENNY DEL oder der NHL nach Hause - Leon Draisaitl von den Edmonton Oilers hatte er bereits besucht. Nun interviewt der ehemalige DEL-Keeper Ehelechner seine Gäste aus dem MagentaSport-Home-Office-Studio. Und auch der frischgebackene Sportler des Jahres war aus seiner Wohnung in Edmonton zugeschaltet. Mit Hund "Bowie", einem einjährigen Cofely Spaniel. "Meine Freundin und ich lieben Hunde." Bowie sei, so Draisaitl, "mit die beste Entscheidung, die ich oder wir jemals getroffen haben!" Der 25jährige verrät verborgene Talente: "Mir fällt es einfach, gewisse Leute nachzumachen!" Dagegen: "Nicht so das große Talent", sagt der Eishockey-Star auf die Frage, bei welcher Musik er sofort lostanzen würde: "Ich bin nicht so der große Tänzer!" Weil: "Die Haxen spielen da auch nicht so mit!" Sein bester Freund Frederik Tiffels von den Kölner Haien verrät, was Draisaitl so zum Ausgehen anzieht ("Zu 99,9% kannst du davon ausgehen, dass er ein V-Neck anhat. Dann hat er so eine blaue dünne Jacke drüber. Hat eine Jeans an und seine New Balance Sneaker"). "Sieht ja auch immer gut aus", meint Leon Draisaitl schmunzelnd.

Die ganze Kühlbox-Folge gibt´s hier: https://thinxpool.files.com/f/e46bd96c3dfb41eb

Stimmen Fischtown Pinguins Bremerhaven - Kölner Haie 3:4

Kölns Frederik Tiffels traf einmal, war mit der Mannschaft im Bus nach Bremerhaven gereist ("Ist schon eine Weile her, dass ich das gemacht habe") und rundum zufrieden: "Das war eine extrem gute Teamleistung. Wir haben viel Energie aufs Eis gebracht, sind viel gelaufen!" Dass die Kölner schon so fit sind, sogar im letzten Drittel noch nachlegten, überraschte: "Der Eindruck täuscht nicht. Ich hatte das Gleiche gedacht. Es scheint, dass wir langsam in Fahrt kommen. Es darf noch ein bisschen mehr sein."

Bremerhavens Ross Mauermann, der zwischenzeitlich zum 3:3 ausglich, zur 2. Saison-Niederlage und einem Leistungseinbruch gegenüber dem MagentaSport Cup - da stand Bremerhaven im Finale: "Ja, wir sind etwas aus der Spur geraten wie wir spielen müssen. Und wie wir nicht spielen müssen. Die Aufgabe über Weihnachten besteht darin, wieder unser Spiel zu finden: hartes, schnelles Eishockey, als Mannschaft auftreten."

Die PENNY DEL live bei MagentaSport - die nächsten Spiele:

Dienstag, 22.12.2020

  • Ab 18.15 Uhr: Augsburger Panther - Schwenninger Wild Wings
  • Ab 20.15 Uhr: Grizzlys Wolfsburg - Eisbären Berlin

Mittwoch, 23.12.2020

  • Ab 18.15 Uhr: Straubing Tigers - EHC Red Bull München
  • Ab 20.15 Uhr: Krefeld Pinguine - Iserlohn Roosters, Nürnberg Ice Tigers - ERC Ingolstadt

Samstag, 26.12.2020

  • Ab 16.15 Uhr: Adler Mannheim - Straubing Tigers

Sonntag, 27.12.2020

  • Ab 14.15 Uhr: ERC Ingolstadt - Augsburger Panther
  • Ab 16.45 Uhr: Iserlohn Roosters - Grizzlies Wolfsburg
  • Ab 19.15 Uhr: Düsseldorfer EG - Pinguins Bremerhaven

Montag, 28.12.2020

  • Ab 18.15 Uhr: Eisbären Berlin - Krefeld Pinguine
  • Ab 20.15 Uhr: EHC Red Bull München - Nürnberg Ice Tigers

Quelle: MagentaSport (ots)

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte penny in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige