Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Christoph Maier: Wieder ein Messerangriff in einer Asylunterkunft - Polizei musste Schusswaffe einsetzen!

Christoph Maier: Wieder ein Messerangriff in einer Asylunterkunft - Polizei musste Schusswaffe einsetzen!

Archivmeldung vom 06.04.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.04.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Die Messereinwanderung ist auch in Deutschland angekommen (Symbolbild)
Die Messereinwanderung ist auch in Deutschland angekommen (Symbolbild)

Bild: AfD Deutschland

In der Asylunterkunft Zusamstraße in Lechhausen mussten Polizisten gestern gegen einen Asylbewerber von der Schusswaffe Gebrauch machen. Der 22-jähriger Ostafrikaner, der zuvor einen Mitarbeiter der Unterkunft mit einem Messer bedroht hatte, griff die Polizeibeamten an und war mit einem Elektroschockgerät nicht zu stoppen.

Offenbar war der Mann, der selbst nicht in der Einrichtung lebt, mit einer Bewohnerin in Streit geraten. Außer dem Angreifer wurde niemand verletzt.

Der rechts- und remigrationspolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Bayerischen Landtag, Christoph Maier, kommentiert dies wie folgt: "Die Polizeilichen Kriminalstatistiken zeigen, dass kriminelle Migranten besonders häufig zum Messer als Tatwerkzeug greifen. In Baden-Württemberg beispielsweise gehen 55,9 Prozent aller Messerangriffe von Ausländern aus. Aufgrund der ungeregelten, illegalen Masseneinwanderung der vergangenen Jahre, die in den letzten Monaten wieder erheblich zugenommen hat, wird die einheimische Bevölkerung dadurch immer stärker gefährdet.

Ich fordere die Staatsregierung auf, dafür zu sorgen, dass die Bürger über diese aus der Einwanderungspolitik folgende Gefährdung umfassend aufgeklärt werden. Dazu ist es nötig, dass die Staatsangehörigkeit der Täter nach Messerangriffen erfasst wird und korrekt zugeordnet werden kann. Und vor allem muss die Einwanderung von 'Messermännern' gestoppt und rückabgewickelt werden."

Quelle: AfD-Fraktion im Bayerischen Landtag (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hort in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige