Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bildungsexperten fordern Pflichtfach Informatik an allen Schulen

Bildungsexperten fordern Pflichtfach Informatik an allen Schulen

Archivmeldung vom 19.09.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.09.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Kultusministerkonferenz (KM)
Kultusministerkonferenz (KM)

Foto: Sir James
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bildungsexperten der Kultusministerkonferenz (KMK) fordern ein Pflichtfach Informatik an den deutschen Schulen. Das geht aus einem Gutachten der Ständigen Wissenschaftlichen Kommission der Kultusministerkonferenz (SWK) hervor, welches am Montag vorgestellt wurde.

Demnach seien die Vermittlung digitaler Kompetenzen und Informatikinhalte noch nicht ausreichend in den Bildungsplänen verankert. Für den frühkindlichen Bereich empfiehlt die SWK, digitale Bildung verpflichtend in die Bildungspläne aller Länder aufzunehmen.

So gebe es Belege, dass der Einsatz von Apps in den einzelnen Bildungsbereichen "lernförderlich" sei, zum Beispiel für dialogisches Vorlesen oder digitale Mikroskope im naturwissenschaftlichen Bereich. Voraussetzung sei, dass sie "didaktisch sinnvoll" eingesetzt werden, so die Experten. In der Grundschule sollten laut Gutachten Informatikinhalte, etwa die Funktionsweise von Robotern, im Sachunterricht vorkommen. Ab der fünften Klasse schlägt die Kommission Informatik als Pflichtfach in allen Ländern ab dem Schuljahr 2024/25 vor.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mahlen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige