Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Stichwahl: SPD-Kandidat Reiter wird Münchener Oberbürgermeister

Stichwahl: SPD-Kandidat Reiter wird Münchener Oberbürgermeister

Archivmeldung vom 31.03.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.03.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Dieter Reiter im Wahlkampf um das Amt des Münchner Oberbürgermeisters (2014)
Dieter Reiter im Wahlkampf um das Amt des Münchner Oberbürgermeisters (2014)

Foto: Flickr upload bot
Lizenz: CC-BY-SA-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bei der Stichwahl zur Kommunalwahl in Bayern konnte sich in München der SPD-Kandidat Dieter Reiter gegen seinen CSU-Kontrahenten Josef Schmid klar durchsetzen. Das vorläufige Ergebnis nach Auszählung aller Gebiete zeigt Reiter bei 56,7 Prozent und Schmid bei 43,3 Prozent.

Nachdem die SPD vor einer Woche die Mehrheit im Münchener Stadtrat an die CSU abgeben musste, ist damit sicher, dass die bayerische Landeshauptstadt einen sozialdemokratischen Bürgermeister behält. Die Christsozialen erlitten derweil auch in anderen bayerischen Großstädten Niederlagen: In Regensburg, Erlangen und Ansbach deutet der Trend auf SPD-Erfolge hin. In Würzburg kehrt die CSU hingegen an die Spitze des Rathauses zurück.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: