Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Kalbitz: „Wer unsere Heimat erhalten will, wählt die AfD“

Kalbitz: „Wer unsere Heimat erhalten will, wählt die AfD“

Archivmeldung vom 28.05.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.05.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Andreas Kalbitz (2019)
Andreas Kalbitz (2019)

Bild: AfD Deutschland

Der Landesvorsitzende der AfD-Brandenburg, Andreas Kalbitz, kommentiert den Wahlerfolg seiner der AfD: „Die Brandenburger haben verstanden: Bei den Wahlen in diesem Jahr geht es um alles. Wer unsere Heimat erhalten will, wählt die AfD."

Kalbitz weiter: "Und so sind wir bei der EU-Wahl aller Wahrscheinlichkeit nach die stärkste Kraft in Brandenburg. Es gibt keinen Zweifel: Die AfD ist gekommen, um zu bleiben. Und die Altparteien – allen voran die Splitterpartei SPD – bekommen Ihre Quittung für jahrzehntelanges Unvermögen und Unfähigkeit. Und auch in den Kommunen erwarten wir ein sehr gutes Ergebnis: In der Uckermark werden wir sicher die stärkste Kraft, viele andere Kreise werden folgen. Ich danke allen Brandenburgern schon jetzt für das große Vertrauen in unsere Politik und unsere Kandidaten.

Mit ordentlichem Rückenwind freue ich mich jetzt auf die Landtagswahl am 01.09. Meine Hochachtung für alle unsere Kandidaten, die – nicht immer einfach – Gesicht zeigen für die AfD, all unsere Wahlkämpfer in den Kreisverbänden und natürlich die Wahlbeobachter, die jetzt im gesamten Land dafür sorgen, dass alle Stimmen korrekt gezählt werden.“

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kurzum in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige