Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik AfD erfolgreichste Partei auf Facebook und Telegram

AfD erfolgreichste Partei auf Facebook und Telegram

Archivmeldung vom 31.07.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.07.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Plakat der Alternative für Deutschland AfD. Bild:  blu-news.org, on Flickr CC BY-SA 2.0
Plakat der Alternative für Deutschland AfD. Bild: blu-news.org, on Flickr CC BY-SA 2.0

Zwei Monate vor der Wahl dominiert die AfD in den sozialen Netzwerken Facebook und Telegram. Das hat eine Auswertung der Organisation "Hope Not Hate" ergeben, über die der "Spiegel" berichtet.

Dafür wurden die Daten der Plattformen von Anfang Mai bis Ende Juni ausgewertet. Bei Telegram etwa wurden 572.507 Nachrichten aus 230 öffentlichen deutschen extrem rechten Kanälen und Gruppen betrachtet. Im Vergleich zu ihrer Unterstützung in der Bevölkerung hat die AfD in beiden Netzwerken eine überdurchschnittlich hohe Reichweite. Auf Facebook etwa werden die Beiträge der AfD im Schnitt rund 15-mal häufiger als die der CDU und 5-mal häufiger als die der Grünen geteilt.

Auch auf Telegram wird die AfD "in größerem Umfang unterstützt als jede andere Partei des Bundestags", so die Auswertung, obwohl sie beim Teilen von Inhalten nicht erfolgreich ist. Generell genießt die AfD die höchste Unterstützung in den untersuchten Gruppen und Kanälen.

In einer Stichprobe von Nachrichten, in denen die Partei erwähnt wurde, geschah dies in 61 Prozent in positivem Sinne. Dagegen wurden CDU und Grüne fast durchgängig kritisiert und nur in weniger als 3 Prozent der Nachrichten positiv erwähnt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte muscat in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige