Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Nahles will Abschaffung der Abgeltungssteuer

Nahles will Abschaffung der Abgeltungssteuer

Archivmeldung vom 07.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Andrea Nahles 2011
Andrea Nahles 2011

Foto: Flickr: Andrea Nahles
Lizenz: CC-BY-SA-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

In der Debatte um einen möglichen Linksruck der SPD in der Großen Koalition spricht sich Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles für eine Abschaffung der Abgeltungsteuer aus. "Ich nehme wahr, dass es die Leute beschäftigt, wenn Kapitaleinkünfte geringer besteuert werden als viele Löhne oder Gehälter", sagte die SPD-Politikerin in einem Interview mit der Wochenzeitung "Die Zeit". "Die pauschale Abgeltungsteuer von 25 Prozent empfinden viele als ungerecht. Da müssen wir Sozialdemokraten ran."

Gleichzeitig warnte Nahles ihre Partei davor, für die Einführung einer Vermögensteuer zu kämpfen – was derzeit viele linke Sozialdemokraten fordern. Die Vermögensteuer sei "prinzipiell eine richtige Idee", sagte Nahles. "Man muss sich aber auch mal fragen, warum wir dafür so wenig Applaus bekommen und ob uns die Leute dafür wirklich wählen." Nahles: "Für die Mehrheit der Menschen im Land scheint es kaum Bedeutung zu haben, ob es eine Vermögensteuer gibt oder nicht."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sollst in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige