Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Kassenärzte-Chef plädiert für Aufhebung der Maskenpflicht

Kassenärzte-Chef plädiert für Aufhebung der Maskenpflicht

Archivmeldung vom 09.08.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.08.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Dr. Andreas Gassen (2017), Archivbild
Dr. Andreas Gassen (2017), Archivbild

Bild: Lopata/axentis.de

Der Vorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, hält eine Abschaffung der Maskenpflicht in absehbarer Zukunft für sinnvoll. "Ich bin der Meinung, dass Geimpfte und letztlich auch jeder für sich entscheiden kann: Will er eine Maske tragen ja oder nein", sagte Gassen in der "Bild"-Sendung "Die richtigen Fragen".

Er verband diese Einschätzung vor allem mit den Impffortschritten: "Bin ich geimpft, bin ich nahezu zu 100 Prozent geschützt vor schwerem Verlauf und Tod." Gassen geht aber davon aus, dass es "bei einer Maskenpflicht in öffentlichen Räumen" bleiben werde. Denn es fehle "ein bisschen der politische Mut", dies in die Eigenverantwortung der Bürger zu geben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hans in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige