Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Umfrage: FDP und AfD in der Wählergunst wieder gleichauf

Umfrage: FDP und AfD in der Wählergunst wieder gleichauf

Archivmeldung vom 25.08.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.08.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Thomas Siepmann / pixelio.de
Bild: Thomas Siepmann / pixelio.de

Eine Woche vor der Landtagswahl in Sachsen liegen FDP und AfD laut einer Wahl-Umfrage bundesweit in der Wählergunst zum ersten Mal seit einem halben Jahr wieder gleichauf.

Im aktuellen Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich im Auftrag von "Bild am Sonntag" erhebt, kann die FDP einen Prozentpunkt zulegen und kommt auf vier Prozent. Denselben Wert erreicht, wie schon in der Woche zuvor, die AfD. Einen Prozentpunkt abgeben muss den Angaben zufolge die SPD, sie kommt auf 26 Pro­zent. Den Wert der Vorwoche erreichen Union (41 Prozent), Grüne (10 Prozent) und Linkspartei (9 Prozent). Die Sonstigen landen bei 6 Prozent.

Emnid befragte vom 14. bis 20. August 2014 insgesamt 2.315 Personen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte futter in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige