Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Steinmeier wehrt sich gegen Plagiatsvorwürfe

Steinmeier wehrt sich gegen Plagiatsvorwürfe

Archivmeldung vom 30.09.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.09.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Dr. Frank-Walter Steinmeier Bild: spdfraktion.de / photothek.net/Thomas Köhler
Dr. Frank-Walter Steinmeier Bild: spdfraktion.de / photothek.net/Thomas Köhler

SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier wehrt sich gegen die gegen ihn erhobenen Plagiatsvorwürfe: Der SPD-Politiker sprach auf Anfrage des Nachrichtenmagazins "Focus" von einem "absurden Vorwurf".

Ein Hochschullehrer aus Münster hatte bei der Universität Gießen eine Überprüfung der Promotion Steinmeiers aus dem Jahre 1991 angeregt, nachdem er diese mit einer Computer-Analyse überprüft hatte.

Die Universität werde nach Angaben einer Sprecherin am heutigen Montag über das weitere Vorgehen entscheiden. Steinmeier erklärte, er sehe dem Ergebnis einer etwaigen Überprüfung seiner Promotion gelassen entgegen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: