Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Kipping für Demo aller Bundestagsparteien gegen Fremdenfeindlichkeit

Kipping für Demo aller Bundestagsparteien gegen Fremdenfeindlichkeit

Archivmeldung vom 30.12.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.12.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Dennis Witte
Katja Kipping (2014)
Katja Kipping (2014)

Foto: DIE LINKE
Lizenz: CC-BY-SA-3.0-de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Vorsitzende der Linkspartei, Katja Kipping, hat eine gemeinsame Demonstration aller im Bundestag vertretenen Parteien gegen Fremdenfeindlichkeit angeregt. "Die demokratischen Parteien dürfen sich keine Zweideutigkeiten im Kampf gegen rechts leisten", sagte sie der "Mitteldeutschen Zeitung" (Onlineausgabe).

Kipping weiter:"Es wäre ein starkes Signal, wenn die Bundestagsparteien noch im Januar gemeinsam zu einer Kundgebung gegen Fremdenfeindlichkeit und für ein weltoffenes Land aufrufen würden." Kipping fügte mit Blick auf die jüngsten Debatten in CDU und CSU hinzu: "Die Union darf nicht der parlamentarische Arm von Pegida werden. Ich erwarte hier eine klare Richtlinienentscheidung der CDU-Vorsitzenden."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pulk in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen