Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Thüringens Innenminister sieht Höcke nach AfD-Parteitag gestärkt

Thüringens Innenminister sieht Höcke nach AfD-Parteitag gestärkt

Archivmeldung vom 20.06.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.06.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Georg Maier (2018), Archivbild
Georg Maier (2018), Archivbild

Foto: Olaf Kosinsky
Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD) sieht den thüringischen AfD-Partei- und Fraktionsvorsitzenden Björn Höcke nach dem AfD-Bundesparteitag gestärkt. "Das ist ein parteiinterner Umsturz auf Raten", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland".

Höcke treibe die Partei und die Vorsitzenden mit seinen Anträgen vor sich her. "Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis er die Partei völlig dominiert." Dann werde er nach dem Vorsitz greifen. Maier fügte hinzu: "In Thüringen ist dieser Prozess bereits abgeschlossen. Die AfD ist hier eine eindeutig rechtsextremistische Höcke-Partei."

Quelle: dts Nachrichtenagenturv


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte folge in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige