Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt US-Forscher finden heraus, warum Krokodile auf Bäume klettern

US-Forscher finden heraus, warum Krokodile auf Bäume klettern

Archivmeldung vom 14.02.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.02.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Das Leistenkrokodil (Crocodylus porosus), auch Salzwasserkrokodil oder Saltie genannt, ist das größte heute lebende Krokodil, gefolgt vom Nilkrokodil.
Das Leistenkrokodil (Crocodylus porosus), auch Salzwasserkrokodil oder Saltie genannt, ist das größte heute lebende Krokodil, gefolgt vom Nilkrokodil.

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Laut einem Artikel der online Redaktion von Radio "Stimme Russlands" haben US-Forscher mehrere Monate über ein Aufnahmen gerätselt, die Krokodile hoch auf Bäumen zeigt. Nun wissen man, was die Tiere auf die Bäume treibt.

Wie der Meldung weiter zu entnehmen ist, liegt die Lösung des Rätsels darin, dass sich die Krokodile vom Baum nach Beute umsehen sowie sich in der Sonne wärmen können. Einige Tiere meistern sogar eine Höhe von vier Metern. Das liege aber vor allem an der Größe des Tieres. Diese Schlussfolgerung solle mehr Licht auf das Leben von lebenden, aber auch ausgestorbenen Reptilien werfen.

Quelle: „Stimme Russlands"

Anzeige: