Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Regenfälle lassen nach - Wetterdienst gibt Entwarnung

Regenfälle lassen nach - Wetterdienst gibt Entwarnung

Archivmeldung vom 05.01.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.01.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: kladu / pixelio.de
Bild: kladu / pixelio.de

Der Deutsche Wetterdienst hat am Freitagnachmittag Entwarnung gegeben. Alle Unwetterwarnungen vor Dauerregen und Tauwetter seien aufgehoben, teilte der DWD mit. Die Regenfälle ließen weiter nach, am Alpenrand sei es bereits trocken. Im Schwarzwald soll es vor allem in der ersten Nachthälfte noch regnen, allerdings mit nicht mehr allzu hoher Intensität.

Damit dürfte sich die Hochwasserlage entspannen, nachdem es beispielsweise in St. Blasien im Schwarzwald zu kräftigen Überschwemmungen und Erdrutschen gekommen war. Auch aus anderen Bundesländern wurden hohe Hochwasserstufen gemeldet, so aus Katzwang an der Rednitz in Bayern oder an mehreren Messpunkten an der Donau, aber auch aus Niedersachsen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: