Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt 2011 wurden 8,9 Millionen Tonnen Getreide nach Deutschland importiert

2011 wurden 8,9 Millionen Tonnen Getreide nach Deutschland importiert

Archivmeldung vom 16.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: uschi dreiucker / pixelio.de
Bild: uschi dreiucker / pixelio.de

Im Jahr 2011 wurden 8,9 Millionen Tonnen Getreide im Wert von 2,4 Milliarden Euro nach Deutschland eingeführt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, zählten zu den Hauptlieferanten Frankreich mit einem mengenmäßigen Anteil von 20,7 % (wertmäßig 24,0 %), gefolgt von der Tschechischen Republik mit 18,1 % (wertmäßig 13,8 %).

Eingeführt wurden hauptsächlich Weizen und Mengkorn (49,7 % der Menge), gefolgt von Mais (21,4 %) und Gerste (15,1 %).

Aus Deutschland ausgeführt wurden im gleichen Zeitraum 9,7 Millionen Tonnen Getreide im Wert von 2,3 Milliarden Euro.

Quelle: Statistisches Bundesamt (ots)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte natter in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige