Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Blu-ray-Discs machen Solarzellen noch effizienter

Blu-ray-Discs machen Solarzellen noch effizienter

Archivmeldung vom 28.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Blu-ray-Discs: beste Konsistenz für Solarzellen. Bild: pixelio.de/M. Kessler
Blu-ray-Discs: beste Konsistenz für Solarzellen. Bild: pixelio.de/M. Kessler

Blu-ray-Discs bieten nicht nur hochqualitatives Fernsehvergnügen, sondern können auch die Leistungsfähigkeit von Solarzellen erhöhen, wenn es nach den Forschern der Northwestern University geht. Die Informationsmuster auf den Discs verbessern die Lichtabsorbtion im Solarspektrum signifikant. Die Steigerung betrug in ersten Tests 21,8 Prozent.

"Es ist so, als ob Elektroingenieure und Computerforscher, die die Blu-ray-Technologie entwickelten, im Unterbewusstsein unseren Job gemacht haben", sagt Jiaxing Huang, Chemiker und Materialforscher in der McCormick School of Engineering and Applied Science. Das Muster der Datenlagerung, wird es auf die Oberfläche von Solarzellen transferiert, ist die richtige Textur, um die Lichtabsorption in Solarzellen zu verbessern und deren Leistung zu steigern.

Die Forscher testeten eine Vielzahl an Genres auf Blu-ray-Discs - unter anderem TV-Shows, Actionfilme, Dramen und Dokumentationen. Dabei fanden sie heraus, dass der Inhalt bei der Lichtabsorption in den Solarzellen keine Rolle spielt. Die Muster einer Blu-ray-Disc arbeiten dank spezifischer Datenkomprimierung besser als vergleichbare Texturen. Die Anordnung der binären Codes (0 und 1) bei 150 bis 525 Nanometer ist perfekt geeignet, um die Qualität von Solarzellen zu verbessern.

Quelle: www.pressetext.com/Christian Sec

Anzeige: