Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Deutschlandwetter: In Bayern noch spätwinterlich

Deutschlandwetter: In Bayern noch spätwinterlich

Archivmeldung vom 27.04.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.04.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: WetterOnline
Bild: WetterOnline

Der Spätwinter verabschiedet sich im Süden des Landes nur langsam. Die Schneefälle südlich der Donau halten auch am Freitag weiter an. Sonst wechseln sich bis Samstag Wolken, Sonne und einzelne Schauer ab. Pünktlich zum Sonntag wird es überall richtig sonnig und warm.

Die kräftigen Niederschläge in Bayern dauern bis Freitagabend ohne Unterbrechung an. In Oberbayern und im Allgäu sind dabei vielfach 10 bis 20 Zentimeter Neuschnee möglich. Unter der Schneelast können Äste abbrechen oder gar Bäume umstürzen. Ansonsten gibt es einen Mix aus vielen Wolken und etwas Sonne, im Tagesverlauf ziehen aus Nordwesten Schauer auf. Die Höchstwerte liegen zwischen 3 Grad bei Dauerschneefall am Alpenrand und 14 Grad in Magdeburg.

Am Samstag bringen Wolken vor allem zwischen der Nordsee und der Oder noch viele Schauer. Sonst regnet es nur vereinzelt, im Westen bleibt es auch durchweg trocken. Die Sonne scheint vor allem in Schleswig-Holstein und Richtung Bodensee häufig, in der Mitte bleibt es bewölkt. Die Höchstwerte liegen zwischen 8 und 15 Grad.

Am Sonntag lacht verbreitet die Sonne bei bis zu 21 Grad. Am Maifeiertag ziehen bereits wieder Regenwolken auf. Die besten Chancen auf trockenes Wetter hat man im Norden. Nachts droht zwar noch leichter Frost, nachmittags wird es aber mit 15 bis 21 Grad angenehm warm.

Kaum geht das lange Wochenende zu Ende, ist es mit dem meist freundlichen Wetter auch schon wieder vorbei: Immer mehr Wolken bringen vor allem im Süden und in der Mitte Regen und teils auch Gewittergüsse mit. Am längsten freundlich ist es im Norden, teils bleibt es dort sogar die ganze Woche lang trocken. Die Temperaturen ändern sich nur noch wenig und auch nachts bleibt es durchweg frostfrei. Ob und wie lange sich das leicht wechselhafte Frühlingswetter behaupten kann, ist aber noch unsicher.

Quelle: WetterOnline

Videos
Die Spaltung "0bservieren" - Eine effektive Technik von Inelia Benz
Die Spaltung "0bservieren" - Eine effektive Technik von Inelia Benz
Inelia Benz: "Haben Sie sich impfen lassen und jetzt die Folgen kennengelernt?"
"Haben Sie sich impfen lassen und jetzt die Folgen kennengelernt?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte strebe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige