Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Verhalten: Tempolimit für Vögel

Verhalten: Tempolimit für Vögel

Archivmeldung vom 20.09.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.09.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Günter Havlena / pixelio.de
Bild: Günter Havlena / pixelio.de

Drossel, Fink und Star wissen, was ein Sicherheitsabstand ist. Und nicht nur das: Wie GEO in seiner Oktoberausgabe berichtet, passen sich die Vögel sogar der Verkehrssituation an. Ist das erlaubte Tempo an bestimmten Straßenabschnitten sehr hoch, wählen sie eine größere Fluchtdistanz als bei Strecken mit niedrigem Tempolimit. Das fanden Pierre Legagneux und Simon Ducatez von der kanadischen Universität Quebec heraus.

Entscheidend für das Verhalten der Tiere ist nicht das einzelne Fahrzeug: Auf gelegentliche Raser reagieren die Vögel kaum. Sie haben also die allgemeine Verkehrssituation im Blick. Und während in der ersten Jahreshälfte noch naive Jungvögel herumflattern, die der Verkehr das Leben kostet, gehen später die Erfahreneren deutlich auf Abstand - so, als seien Autos ihre natürlichen Feinde.

Quelle: Gruner+Jahr, GEO (ots)

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sari in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige