Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Wetterdienst warnt vor Sturm in weiten Teilen Deutschlands

Wetterdienst warnt vor Sturm in weiten Teilen Deutschlands

Archivmeldung vom 20.10.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.10.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Stürmböen, stürmisch, Windig, Orkan (Symbolbild)
Stürmböen, stürmisch, Windig, Orkan (Symbolbild)

Bild: birgitH / pixelio.de

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Sturm in weiten Teilen Deutschlands. Bereits am Mittwoch gibt es Orkanböen auf dem Brocken, Sturmböen in den Mittelgebirgen, in der Deutschen Bucht sowie im nördlichen Schleswig-Holstein und Windböen in weiten Teilen Deutschlands.

Weil Bäume zum Teil noch gut belaubt seien, könne der Sturm durchaus einzelne Bäume entwurzeln oder größere Äste abreißen, heißt es. Ab dem Abend ist dann Dauerregen im Schwarzwald angesagt, und ab der Nacht zu Donnerstag Orkanböen auf dem Brocken und in den Hochlagen der Mittelgebirge, sowie auch im Rest des Landes verbreitet schwere Sturmböen, die den ganzen Tag über andauern können und kräftiger sind als am Mittwoch. Im Süden Bayerns bläst der Wind voraussichtlich etwas schwächer.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte nicken in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige