Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Insekten als Ziel: Zugvögel fliegen auf "grüner Welle"

Insekten als Ziel: Zugvögel fliegen auf "grüner Welle"

Archivmeldung vom 13.09.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.09.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Kolibri auf einem Baum: wählt artenreiche Route. Bild: pixelio.de, rebel
Kolibri auf einem Baum: wählt artenreiche Route. Bild: pixelio.de, rebel

Zugvögel fliegen auf ihrer Route über grüne, insektenreiche Landschaften, wie Ornithologen in der Zeitschrift "Royal Society B" erklären. Die Vogelforscher analysierten die Flugrouten von Zugvögeln des amerikanischen Kontinents. "Wir haben entdeckt, dass die Vögel im Frühjahr andere Routen fliegen als im Herbst", sagt Frank La Sorte, Forscher am Cornell Lab of Ornithology.

Die Zugvögel des amerikanischen Kontinents fliegen teilweise aus der Subarktis bis nach Kap Hoorn. Auf dem eurasischen Kontinent fliegen sie hingegen aus Europa und dem nördlichen Asien nach Afrika und ins südliche Asien. Auch für die Tiere des eurasischen Kontinents könnte die Regel zutreffen, die von den amerikanischen Forschern entdeckt wurde: Die Vögel fliegen immer über den grünen Regionen.

Der Grund dafür ist, dass die Tiere dort mehr Nahrung finden - sprich Insekten. "Die Tiere orientieren sich an den ökologischen Bedingungen", erklärt La Sorte. "Die Informationen über ihre Flugrouten helfen uns auch, die Tiere zu schützen." In ihrer Studie haben die Ornithologen 26 Arten untersucht. Von Landtieren wissen die Wissenschaftler, dass sie dem Futter hinterher folgen.

Quelle: www.pressetext.com/Oranus Mahmoodi

Videos
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Symbolbild
Um die Effekte wirklich zu verstehen, mußt Du die wahre Ursache kennen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte edel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen