Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Größer als Freiheitsstatue und Eifelturm: Zwei Asteroiden fliegen sehr nah an der Erde vorbei

Größer als Freiheitsstatue und Eifelturm: Zwei Asteroiden fliegen sehr nah an der Erde vorbei

Archivmeldung vom 26.05.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.05.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
planet erde
planet erde

Bild von WikiImages auf Pixabay

Nach Angaben der amerikanischen Raumfahrtbehörde rasen zwei größere Asteroiden auf die Erde zu. Laut Nasa werden die beiden Himmelskörper am 27. Mai und 1. Juni relativ nah an der Erde vorbeifliegen. Dies meldet das russische online Magazin „SNA News“ .

Weiter heißt es diesbezüglich auf deren deutschen Webseite: "Mit 17 Kilometern pro Sekunde rast der „2021 JF1“ auf die Erde zu: So nennt das Nasa-Zentrum für die Erforschung erdnaher Objekte CNEOS den Asteroiden, der nach Berechnungen des Zentrums am 27. Mai nah an unserem Planeten vorbeifliegen wird. Der Planetoid hat einen Durchmesser von 94 bis 210 Metern – ist also breiter, als die New Yorker Freiheitsstatue hoch ist. Die amerikanische Raumfahrtbehörde stuft den Himmelskörper in die Kategorie der gefährlichsten erdnahen Objekte ein, in die sog. Apollo-Gruppe.

Der zweite Asteroid, der „2021 KT1“, ist mit 18 Kilometern pro Sekunde sogar ein wenig schneller und mit 150 bis 330 Metern Durchmesser deutlich größer – größer als der Eifelturm in Paris. Die Sternforscher der Nasa gehen davon aus, dass der Himmelskörper am 1. Juni der Erde am nächsten kommen und in einer Entfernung von 13 Millionen Kilometern an ihr vorbeifliegen wird."

Quelle: SNA News (Deutschland)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ahmt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige