Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Al Gore: 90 Prozent noch nicht bereit für Öko-Ernährung

Al Gore: 90 Prozent noch nicht bereit für Öko-Ernährung

Archivmeldung vom 04.07.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.07.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Biologischer Anbaubetrieb (Bio)
Biologischer Anbaubetrieb (Bio)

Von Obersteirer - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=15745970

Der frühere US-Vizepräsident und Friedensnobelpreisträger Al Gore hält die Mehrheit der Weltbevölkerung noch nicht bereit für eine ökologische Ernährung. Er spreche in seinen Vorträgen die negative Rolle der tierischen Landwirtschaft beim Klima auch an, sagte Gore der "Zeit". Er selbst sei seit sechseinhalb Jahren Veganer, aber er stelle seine eigene Lebens- und Ernährungsweise nicht in den Mittelpunkt: "Dies ist nicht die effektivste Art, um auf die 90 und mehr Prozent zuzugehen, die sich noch nicht bereit fühlen dazu", erklärte Gore.

Er setze auf eine Botschaft der Hoffnung. Neue Technologie mache saubere Energie schnell billiger. "Wir befinden uns im frühen Stadium einer Nachhaltigkeitsrevolution. Sie ist so weitreichend wie die industrielle, so schnell wie die digitale Revolution", so Gore.

Quelle: dts Nachrichtenagentur



Anzeige: