Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Starker Regen verwandelt saudische Wüste in Mega-Pfütze

Starker Regen verwandelt saudische Wüste in Mega-Pfütze

Archivmeldung vom 28.11.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.11.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Screenshot YouTube Video
Bild: Screenshot YouTube Video

Die saudi-arabische Stadt Jedda ist von heftigen Regenfällen heimgesucht worden. Plötzlich stand die Wüstenstadt unter Wasser. Augenzeugen-Videos zeigen das Ausmaß des Unwetterchaos, schreibt das russische online Magazin "Sputnik".

Weiter heißt es hierzu auf deren deutschen Webseite: "Starker Regen führte in dieser Woche in der saudischen Stadt Jedda am Roten Meer und in den umliegenden Regionen zu Überflutungen.

Augenzeugen filmten, wie sich die Wassermassen auf den Straßen stauten und den Verkehr zum Erliegen brachten.

Wegen der starken Niederschläge verschlammten viele Straßen.

Medienberichten zufolge sollen Menschen aus den schwer betroffenen Regionen evakuiert werden.

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte grub in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige