Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Hausgroßer Asteroid fliegt im Oktober äußerst nah an der Erde vorbei

Hausgroßer Asteroid fliegt im Oktober äußerst nah an der Erde vorbei

Archivmeldung vom 11.08.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.08.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: "Stimme Russlands" / Flickr.com/asteroid/cc-by
Bild: "Stimme Russlands" / Flickr.com/asteroid/cc-by

Ein Asteroid wird am 12. Oktober äußerst nah an der Erde vorbeifliegen, berichtet die Europäische Raumfahrtbehörde (ESA) am Donnerstag. Der Himmelskörper habe einen geschätzten Durchmesser zwischen 15 und 30 Metern.

Die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "Sputnik" meldet weiter: "Der Agentur AFP zufolge ist die Größe des Asteroiden mit der eines Hauses vergleichbar. Laut ESA könnte der Einschlag eines solchen Himmelskörper einen ähnlichen Effekt wie beim Niedergang des Meteoriten von Tscheljabinsk 2013 zur Folge haben. Der Asteroid die Erde auf einer Entfernung von etwa 44.000 Kilometern passieren.

„Das ist teuflisch nah“, erklärte Rolf Densing, ESA-Direktor für Missionsbetrieb und Leiter des Raumfahrtkontrollzentrums (ESOC) in Darmstadt, in einem AFP-Interview. Zugleich sagte er, dass für die Erde keine Gefahr besteht.

Solange sich der Asteroid in Sichtweite befindet, wollen Astronomen ihn detailliert untersuchen, um Daten über seine Zusammensetzung zu gewinnen."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
GMO Bild: Environmental Illness Network, on Flickr CC BY-SA 2.0
Biowaffe Gentechnik
Der Beitrag endhält am Textende ein Video. Bild ExtremNews
Faire Beteiligungen an nachhaltigen Unternehmungen mit Verantwortung für Mensch und Natur
Termine
Gruppentreffen von Blauer Himmel – Mittelhessen
35452 Heuchelheim
17.10.2017
Neue Dimensionen erleben
53937 Schleiden-Gemünd / Eifel
21.10.2017
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige