Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Langenfeld: Fischreiher in Notlage

Langenfeld: Fischreiher in Notlage

Archivmeldung vom 30.12.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.12.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Feuerwehr Langenfeld
Bild: Feuerwehr Langenfeld

Am Samstagnachmittag, den 28. Dezember um 15.37 Uhr wurde die Feuerwehr Langenfeld von einem besorgten Spaziergänger zu einem Angelsee an der Karl-Benz-Straße gerufen. Ein Fischreiher hatte sich in einer Nylonschnur verfangen und hing nun entkräftet im Baum über dem Wasser. Der Vogel konnte sich aus dieser misslichen Lage nicht mehr selbst befeien.

Die Einsatzkräfte versuchten mit Hilfe einer tragbaren Leiter den Fischreiher im Baum zu erreichen. Dieser Versuch schlug leider fehl, da das Tier zu weit über dem Wasser hing. Daher wurde das Rettungsboot zu Wasser gelassen und unter dem Vogel positioniert. Die Kräfte an Land durchschnitten die Nylonschnur und die Mannschaft im Boot konnte mit einem Kescher den entkräfteten Fischreiher retten.

Der Vogel wurde von der Feuerwehr in eine Tierklinik transportiert. Die 6 Einsatzkräfte der hauptamtlichen Wache kehrten nach über zwei Stunden an ihren Standort zurück.

Quelle: Feuerwehr Langenfeld (ots)

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte doppel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige