Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Kanadier fotografiert zum Himmel gerichtete Strahlen

Kanadier fotografiert zum Himmel gerichtete Strahlen

Archivmeldung vom 25.01.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.01.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Bild: Screenshot Twitter
Bild: Screenshot Twitter

Der Fotograf Dar Tanner aus Kanada hat über der Stadt Blackfalds, Provinz Alberta, eindrucksvolle Lichtsäulen gesehen, die zum Himmel gerichtet waren und Scheinwerferstrahlen ähnelten. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ .

Weiter ist auf deren deutschen Webseite dazu folgendes geschrieben: "„Ich bin froh, einen Fotoapparat mitgeführt zu haben!“, schrieb der Urheber des Fotos bei Twitter.

Bei den Lichtsäulen handelt es sich um eine seltene Erscheinung, die bei frostigem Wetter unter bestimmten Verhältnissen beobachtet werden kann. In der Atmosphäre bilden sich winzige flache Eiskristalle, die das Licht der Sonne, des Mondes und heller Sterne oder künstlicher Lichtquellen in einem bestimmten Winkel reflektieren. Daraus ergibt sich ein spektakuläres Bild. "

Quelle: SNA News (Deutschland)

Videos
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": VEEZEE mehr als nur eine YouTube Alternative
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hilfs in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige