Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Deutschlandwetter: Im Osten aufkommender Schnee

Deutschlandwetter: Im Osten aufkommender Schnee

Archivmeldung vom 05.03.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.03.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: WetterOnline
Bild: WetterOnline

Im Osten erleben wir am Dienstag und Mittwoch nochmals einen Rückfall in den Spätwinter. Aus dichten Wolken fällt Schneeregen und Schnee. Anschließend wird es aber auch dort deutlich milder.

Am Dienstag scheint die Sonne im Norden häufig, im Westen zumindest zeitweise. Erst am Abend kann es im Südwesten etwas regnen. Dazu wird es dort mit Spitzenwerten bis zu 11 Grad recht mild. Von München bis Berlin sind allenfalls am Vormittag noch ein paar Lichtblicke dabei. Später setzt im Osten Niederschlag ein. Dabei fällt teils Schnee, teils Regen. Die Höchstwerte erreichen 2 bis 6 Grad.

Am Mittwoch schneit es nordöstlich der Elbe noch. Dazu zeigt das Thermometer dort nur Werte um den Gefrierpunkt an. Im großen Rest des Landes wechseln sich Wolken, Sonne und einzelne Regengüsse ab. In den Bergen fällt nasser Schnee. Die Höchstwerte reichen von 4 bis 11 Grad.

An den Folgetagen setzt sich das leicht wechselhafte Wetter fort. Dazu wird es aber Tag für Tag etwas milder.

Am  Wochenende kann sich vorübergehend sehr milde Luft durchsetzen. Im Süden sind dann Werte von 15 Grad und mehr drin. Wahrscheinlich nähern sich allerdings rasch neue Wetterfronten mit dichten Wolken und Regen. Damit wären die Frühlingsgefühle beendet, bevor sie richtig begonnen haben. Im Nordosten bleibt es wohl deutlich kühler aber auch trockener. Das Temperaturgefälle zwischen Südwest und Nordost bleibt auch nächste Woche bestehen. Dabei ist offen, ob der Vorfrühling oder nochmals der Spätwinter das Rennen machen wird.

Quelle: WetterOnline

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
4. Yogafestival Fulda
36145 Hofbieber
28.06.2019 - 30.06.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige