Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Deutschlandwetter: Am Freitag verbreitet sonnig

Deutschlandwetter: Am Freitag verbreitet sonnig

Archivmeldung vom 15.12.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.12.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: WetterOnline
Bild: WetterOnline

In den nächsten Tagen steigen die Chancen auf Sonnenschein. Zunächst ist es dabei trocken, am Sonntag könnte es allerdings Regen oder sogar Flocken geben.

Am Freitag erwärmt sich die Luft nach frostiger Nacht auf 1 bis 7 Grad. Die Sonne lässt sich wieder häufiger blicken. Ein paar Wolken ziehen von der Ostsee bis nach Berlin durch. Auch in einigen Tälern Süddeutschlands wie an der Donau, am Bodensee oder am Oberrhein bleibt es länger trüb. Dort reicht es kaum für 0 Grad.

Am Samstag wechseln sich bei Höchstwerten zwischen 0 und 6 Grad Wolken und Sonne ab. Neblig-trüb und frostig bleibt es nach wie vor in den Tälern Süddeutschlands. Lediglich von Benelux bis zur Nordsee ziehen zeitweise dichtere Wolken durch.

Am Sonntag wird es überall wolkiger. Vor allem im Südosten könnte es nass werden. Unsicher ist, ob kurz sogar mal bis ins Flachland Flocken fallen. In der neuen Woche wird es dann wieder trockener. Bei ähnlichen Temperaturen wechseln sich Sonne und tristes Wolkengrau ab.

Quelle: WetterOnline

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dung in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen