Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Japan will wieder kommerziell Wale jagen

Japan will wieder kommerziell Wale jagen

Archivmeldung vom 27.12.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.12.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Schwanzflosse eines Wals
Schwanzflosse eines Wals

Foto: EvaK
Lizenz: CC BY-SA 2.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Japan will nach über 30 Jahren bald auch offiziell wieder kommerziell Wale jagen. Dazu werde das Land 2019 aus der Internationalen Walfangkommission austreten, teilte die Regierung am Mittwoch in Tokio mit. Japan plane, ab Juli Wale in landesnahen Gewässern zu jagen, aber nicht nahe der Antarktis, wo das Land unter dem Deckmantel wissenschaftlicher Arbeit auch in den letzten Jahrzehnten Wale getötet hatte.

Tokio hatte monatelang mit einem Austritt aus der Walfangkommission gedroht, nachdem es dort immer wieder zu Streit gekommen war. Nach den Regeln der Kommission wird der Austritt frühestens zum 30. Juni wirksam. Während in den 1960er Jahren noch rund 200.000 Tonnen Walfleisch in Japan konsumiert wurden, sank die Zahl in den letzten Jahren auf rund 5.000 Tonnen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: