Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Loona überwand erst mit der Geburt ihrer Tochter ihre Traurigkeit

Loona überwand erst mit der Geburt ihrer Tochter ihre Traurigkeit

Archivmeldung vom 10.11.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.11.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Loona (2011)
Loona (2011)

Foto: Alex Sinner
Lizenz: CC BY-SA 4.0-3.0-2.5-2.0-1.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Sängerin Loona (43) hat erst mit der Geburt ihrer Tochter ihre Trauer über den Tod von Vater, Bruder und Mutter überwinden können. "Da ist endlich die Mutter in mir herausgekommen und ich wollte wieder glücklich sein", sagte Loona, die mit bürgerlichem Namen Marie-José van der Klok heißt, dem "Kölner Stadt-Anzeiger".

Nachdem 2003 ihre Mutter gestorben ist, sei sie sehr traurig gewesen. "Ich wollte aber auch traurig sein", sagte die 43-Jährige. Daher habe sie in jener Zeit das Lied "Tears in Heaven" von Eric Clapton aufgenommen, obwohl man dieses eigentlich nicht covern durfte. Doch sie habe einen persönlichen Brief an die Plattenfirma Universal geschrieben und "dann haben sie es mir erlaubt." Das habe keiner verstanden, weil sie zu diesem Zeitpunkt schwanger war: "Alle haben gemeint, dass ich doch glücklich sein müsse. Aber ich hatte es noch nicht verarbeitet, noch nicht akzeptiert."

Quelle: Kölner Stadt-Anzeiger (ots)

Anzeige:
Videos
Das Uratom Anu
Das Uratom Anu oder Gott würfelt nicht
Bild: Königreich Deutschland
Es tut sich was im "Königreich Deutschland"
Termine
Kongress für freie Wissenschaften
66132 Saarbrücken
17.11.2018
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige