Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Guido Maria Kretschmer prophezeit Ende der Influencer-Ära

Guido Maria Kretschmer prophezeit Ende der Influencer-Ära

Freigeschaltet am 27.04.2019 um 06:30 durch Andre Ott
Jens Riewa (li) und Guido Maria Kretschmer (2016)
Jens Riewa (li) und Guido Maria Kretschmer (2016)

Foto: © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Designer Guido Maria Kretschmer (53) hält den Einfluss von Social-Media-Stars für ein vorübergehendes Phänomen: "Es gab die Zeit der Supermodels, die der Superdesigner und jetzt sind es die Super-Influencer. Auch die wird vorbeigehen", sagte er der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

Die Frage nach der Zukunft beantwortete er so: "Wir hatten die Menschen, die Mode präsentieren, Menschen, die sie gemacht haben und jetzt die, die sie arrangieren. Vielleicht geht es wieder ganz an den Anfang, zur Produktionsebene. Vielleicht schwärmen wir bald für den heiligen Wollweber mit seiner Premiumwolle."

Ein Supermodel lässt Kretschmer gelten: Heidi Klum. Ihrer Casting-Show "Germany's Next Topmodel" empfahl der Designer allerdings einen neuen Namen: "Ich finde, es ist ein Superformat. Gerade in diesem Jahr; ich mag die Idee, dass es so auf Heidi zugeschnitten ist. Das ist ja dasselbe, was ich auch mache. Für mich könnte sie es gern in 'Heidi's Next Topmodel' umtaufen", sagte Kretschmer und ergänzte: "Ich gehöre wahrscheinlich zu den Designern, die später die meisten ihrer Mädchen laufen lassen." Deutliche Kritik formulierte Kretschmer gegenüber CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer: "Wir Schwulen sind ein wichtiger Bestandteil der Gesellschaft, auch der Modewelt. Und wenn ich endlich meinen Partner heiraten darf, dann kann sie nicht sagen: Das ist genauso, als würde ich meine Schwester oder meinen Ziegenbock heiraten. Das ist dumm", sagte Kretschmer. "Ansonsten wünsche ich ihr alles Gute. Und tolle Klamotten. Die braucht sie ja wahrscheinlich auch."

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung (ots)

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige