Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Susanne Böhm: "Werner hat mich bis zum Schluss geliebt"

Susanne Böhm: "Werner hat mich bis zum Schluss geliebt"

Archivmeldung vom 02.07.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.07.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
GALA Cover 28/2020 (EVT: 2. Juli 2020)  /  Bild: "obs/Gruner+Jahr, Gala"
GALA Cover 28/2020 (EVT: 2. Juli 2020) / Bild: "obs/Gruner+Jahr, Gala"

Vor einem Monat starb Schlagersänger Werner Böhm mit 78 Jahren - in GALA (Heft 28/2020) spricht nun erstmals Susanne Böhm, 50, über die drei Jahrzehnte an seiner Seite. Anfang 2019 hatten sich die beiden getrennt. "Die ganze Schmutzwäsche, die da gewaschen worden ist! Diese Zeit möchte ich nicht kommentieren, denn sie tut meiner Erinnerung an Werner nicht gut", so Susanne Böhm.

"Er hat in unseren letzten Telefonaten immer wieder gesagt, dass er mich noch liebt." Auch zu dem Gerücht, es gebe einen Erbstreit mit Werner Böhms letzter Freundin Beate, äußert sich Susanne Böhm: "Es gab und gibt keinen Erbstreit, denn es gibt ein klares Testament. Und darin wird nur die Familie bedacht." Zum Erbe zählen unter anderem Tantiemen aus GEMA-Gebühren, ca. 2000 bis 6000 Euro, die alle drei Monate ausbezahlt werden. "Das ist ein fester Posten", so Susanne Böhm. "Sein Hit ,Polonäse Blankenese' ist als Evergreen eingetragen. Wenn diese Lieder im Radio oder beispielsweise auf Hochzeiten gespielt werden, fließt dadurch Geld." Werner Böhms drei Söhne aus drei Ehen werden damit bedacht.

Kurz nach der Trennung verliebte sich Susanne Böhm in den Hamburger Star-Koch Heiko Stock, 51. "Ich kannte es vorher nicht, mit einem Mann zusammenzuleben, der morgens um acht auf der Arbeit funktionieren muss", sagt sie im GALA-Interview. "Er trägt mich wirklich auf Händen." Für ihren heute 13-jährigen Sohn Jérôme sei es am Anfang nicht leicht gewesen, "dass da plötzlich ein neuer Mann in meinem Leben war. Heute sind die zwei wie Kumpel." Beruflich will Susanne Böhm nun neu durchstarten. Seit vier Wochen steht sie bei der renommierten Modelagentur MGM unter Vertrag.

Quelle: Gruner+Jahr, Gala (ots)

Videos
Symbolbild
Die "Plandemie" und weitere Gaunereien
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wdhlg in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige