Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien RTL-Chefin Schäferkordt schickt Balko in Rente

RTL-Chefin Schäferkordt schickt Balko in Rente

Archivmeldung vom 06.07.2006

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.07.2006 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Die RTL-Chefin Anke Schäferkordt schickt bewährte Ermittler wie Balko in Pension. Das meldet das Fachmagazin Werben & Verkaufen in seiner aktuellen Ausgabe (ET 06.07.). Auch andere RTL-Klassiker wie "Die Wache", "Die Sitte" oder der legendäre "Notruf" werden nicht weiter produziert, so W&V. Ersatz kommt aus dem Real-Life-Segment.

So werden nicht nur "Die Super-Nanny" oder "Bauer sucht Frau" fortgesetzt, sondern mit "Schwiegertochter gesucht", "Katja's härtester Job" oder "Restaurant-Tester" noch weitere Formate gestartet. Darüber hinaus stärkt RTL seine Show-Präsenz mit weiteren Folgen von "Let's dance" oder dem neuen "Format Dancing on Ice".

Der Anteil hochwertiger US-Serien wird im Unterschied zu anderen Sendern nicht ausgebaut. Vielmehr setzen die Kölner stärker auf eigenproduzierte Fiction mit erfolgsfördernder Promi-Besetzung, zum Beispiel Heiner Lauterbach oder Hannes Jaenicke. Außerdem soll Mirja Boes das Genre Comedy bei RTL stärken.

Quelle: Pressemitteilung W&V Werben und Verkaufen

Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wucht in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige