Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Die Amigos: "Wir streiten uns nur, wenn's um Fußball geht"

Die Amigos: "Wir streiten uns nur, wenn's um Fußball geht"

Archivmeldung vom 14.02.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.02.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Die Amigos
Die Amigos

Foto: FlickreviewR
Lizenz: CC-BY-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

"Unvergessene Schlager" heißt das neue Album der Amigos, für das das Brüder-Duo erstmals nur Evergreens eingespielt hat. "Wir haben vor allem Titel ausgesucht, die selten nachgesungen wurden", erklärt Bernd im Interview mit MEINE MELODIE. "Lieder, die wir vor dreißig Jahren, als wir in erster Linie als Tanzmusiker auftraten, gern gespielt haben." Zu jener Zeit hätte man vorwiegend englische Musik gespielt. "Wir haben da nicht mitgemacht - und damit Menschen angesprochen, die dachten wie wir", erzählt der 63-Jährige. "Damals haben wir gelernt, unseren eigenen Weg zu gehen."

Weil das Duo künftig bei der Ariola produzieren wird, entstand die neue CD auf Wunsch der alten Plattenfirma. "Es war sozusagen unser Abschiedsgeschenk", sagt Karl-Heinz, der ältere Bruder des Duos. Auch das 50-jährige Bühnenjubiläum der Musiker gibt Anlass zum Feiern. "1964 standen wir zum ersten Mal gemeinsam auf der Bühne", erinnern sie sich. "Als Amigos sind wir aber erst später gestartet."

Doch erst vor zehn Jahren ging die Karriere des Duos richtig los. Auch wenn die Brüder dankbar sind für den Erfolg, gibt es doch Sehnsucht nach den alten Zeiten. "Gerade in letzter Zeit habe ich häufig von meiner Zeit als Brummi-Fahrer geträumt. Das vermisse ich sehr", erzählt Karl-Heinz, der mit 65 mittlerweile das Rentenalter erreicht hat "Vom Rentnerdasein bekomme ich aber gar nichts mit, da wir so viel unterwegs sind."

Streit zwischen den Brüdern habe es in den 50 gemeinsamen Arbeitsjahren kaum gegeben. "Wir haben uns nie wirklich in die Wolle gekriegt", sagt Karl-Heinz. "Nur beim Thema Fußball kochen die Gemüter hoch. Bernd ist ja ein Bayern-München-Fan, ich bin Borussia- Dortmund-Fan. Gerade in den 70er-Jahren ging es da bei manchen Übertragungen hoch her."

Quelle: Meine Melodie (ots)

Anzeige:
Videos
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO₂) verschwiegen wird
Termine
LUBKI Kurs „Zulassung“
01277 Dresden
23.11.2019 - 24.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: