Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Serientod in der "Lindenstraße": Clara Dolny freiwillig ausgestiegen

Serientod in der "Lindenstraße": Clara Dolny freiwillig ausgestiegen

Archivmeldung vom 18.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Clara Dolny am NRW-Tag 2009 in Hamm (Westf.)
Clara Dolny am NRW-Tag 2009 in Hamm (Westf.)

Foto: Fobbel85
Lizenz: CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Am vergangenen Sonntag musste Clara Dolny (22) alias "Josi Stadler" in der "Lindenstraße" den Serientod sterben. Viele Fans zeigten sich geschockt, fragten in Internetforen nach dem Warum.

"Clara ist freiwillig ausgestiegen. Sie wollte nach vier Jahren Zeit haben für neue Projekte und für ihr Englisch- und Französisch-Studium", sagte "Lindenstraßen"-Sprecher Wolfram Lotze (53) der "Bild am Sonntag". Ihren Ausstieg habe die Schauspielerin bereits vor einem Jahr bei den Autoren angemeldet. Einfach wegziehen durfte Josi Stadler nicht: "Ihr Tod passte dramaturgisch gut in die Geschichte." Dolny spielte die Figur Josi Stadler von Folge 1188–1417.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte quakte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige