Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Was war da wirklich mit Micaelas Schäfers Freund?

Was war da wirklich mit Micaelas Schäfers Freund?

Archivmeldung vom 13.09.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.09.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Micaela Schäfer in Würenlingen
Micaela Schäfer in Würenlingen

Foto: Flickr upload bot
Lizenz: CC-BY-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Micaela Schäfers Nacktauftritte spalten die Nation, doch bei dieser Nachricht kann einem die 29-jährige Reality-Queen schon Leid tun: Zwischen ihrem Freund, dem auf Mallorca lebenden Eventmanager Klaus Brunmayr, und dem Playmate Nina Kristin Fiutak läuft wohl mehr, als ein Kuschelfoto der beiden zuletzt vermuten ließ. Das jedenfalls legen neue Bilder des heimlichen Paars nahe, die das People-Magazin InTouch in seiner neuen Ausgabe (Heft 38/2013) zeigt. Außerdem bestätigte das Playmate gegenüber InTouch: "Zuerst haben wir nur harmlos gefummelt - und dann hat er mich einfach geküsst!" Whatsapp-Nachrichten zeigen zudem, dass Micaelas Lover offenbar (noch) mehr von der Blondine will.

Micaela Schäfer ist mit ihrem Freund seit zehn Monaten zusammen. Ihre Reaktion auf die neuesten Enthüllungen: "Klar, dass ich das nicht lustig finde und Klaus das nicht endlos durchgehen lasse. Aber er hat sich entschuldigt und seiner Meinung nach war es nur ein kurzer, alkoholisierter Kuss." Playmate Nina Kristin baggert Micaelas Freund allerdings noch weiter an: "Ich bin schließlich Single und kann machen, was ich will", lässt sie InTouch wissen und schwärmt: "Klaus und ich stehen immer noch in Kontakt. Mal gucken, was sich noch ergibt."

Quelle: Bauer Media Group, InTouch (ots)

Anzeige: